IT EN

Die Rebfläche setzt sich aus kleinen Grundstücken zusammen: cru mit Mikroklima und einzigartigen und besonderen terroirs.
Eine Vielfalt an Lebensräumen, die den Weinen Reichtum und Fülle verleiht und sie zum Ausdruck des Territoriums werden lässt.
Der Mergelboden gibt den Weinen Mineralität und Würzigkeit, während die intensiven und vielfältigen Düfte von der wild wachsenden Flora der Wiese stammen, die sich zwischen den Weinstöcken ausbreitet: Einige davon befinden sich in Hügellage, andere in der Ebene – umgeben von Wald und durchsetzt von Pflanzen wie dem wilden Hopfen, dem Mäusedorn, dem Schnittlauch und der Kamille.
Durch diese Weinreben wird die Qualität erzielt. Notwendig sind dazu wenige Behandlungen mit Kupfer und Schwefel.
Im Weinkeller geht es mit Hilfe von Naturhefe nur mehr um Verfeinerung, wobei wir immer darauf bedacht sind, den kostbaren Ertrag der völlig reifen Trauben, die händisch gelesen wurden, nicht zu schädigen.

Unsere Weinberge in Hügellage
Unsere Weingärten in der Ebene